Safran in Franken: Der OGV besucht das einzige Anbaugebiet in Unterfranken

Safran in Franken

Safran, das gelbliche, aromatische aber teure Gewürz wurde von Frau Apfelbacher vorgestellt. Sie betreibt hier in Erlach die einzige Anbaufläche weit und breit. Die Pflanze, die einem Krokus ähnelt, blüht im Herbst und wird dann in mühevoller Handarbeit geerntet. Nur die rötlichen Narben der Blüte enthalten die begehrten Geschmacksstoffe, die noch getrocknet werden müssen. Vor dem Würzen müssen sie gemörsert und in Flüssigkeit eingelegt werden, bevor sie nach dem Kochen in die Speisen gegeben werden. „Safran in Franken: Der OGV besucht das einzige Anbaugebiet in Unterfranken“ weiterlesen

Pflanzen unserer Magerrasen: Wertvoll für Garten und Insekten

Vortrag Magerrasen

Der Obst- und Gartenbauverein konnte wieder eine Expertin zum naturnahen Garten für einen Vortrag gewinnen. Frau Christiane Brandt, Gebietsbetreuerin Muschelkalk, stellte farbenfroh blühende, einheimische Pflanzenarten vor. Diese Arten wachsen auf trockenen Kalkböden, sind an unser warmes Klima perfekt angepasst und daher ideal für einen pflegeleichten Garten geeignet. Graslilie, Storchschnabel, früh blühende Adonisröschen und Kuhschellen, „Pflanzen unserer Magerrasen: Wertvoll für Garten und Insekten“ weiterlesen

Apfelsorten unserer Streuobstwiesen

In der bioGalerie Ochsenfurt, Marktbreiterstr., werden für einige Wochen die häufigsten Sorten ausgestellt. Eine kurze Beschreibung informiert über besondere Kennzeichen, Reifezeitpunkt und Verwendungsmöglichkeiten. Streuobstwiesen sind ein wertvoller Bestandteil unserer Landschaft und sehr wichtig für seltene Tier- und Pflanzenarten. Dieses Projekt wird von der Realschule am Maindreieck, dem Obst-und Gartenbauverein Ochsenfurt und der bioGalerie durchgeführt. „Apfelsorten unserer Streuobstwiesen“ weiterlesen